Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
4.4 BRTEILJAHRE
Der Parameter 11 steht für den Sonntag als Wochenende. Bei Frisören beispielsweise
wäre der Parameter 2 die Wahl. Frisöre arbeiten meist von Dienstag bis Samstag. Also
gelten Sonntag und Montag als Wochenende.
Als vierten Parameter können Sie wieder die Liste mit den Feiertagen markieren.
4.4
BRTEILJAHRE
Berechnet den Anteil des Zeitraums zwischen zwei Datumsangaben, wenn das Jahr auf
360 Tagen (12 x 30 Tage) basiert.
Syntax
=BRTEILJAHRE(Ausgangsdatum; Enddatum; Basis)
Parameter
Ausgangsdatum
Die Zelladresse, in der das Datum steht, ab dem gerechnet wird.
Enddatum
Die Zelladresse, in der das Datum steht, bis zu dem gerechnet wird.
Basis
Methode für die Berechnung. Hinter den Zahlen 0 bis 4 verbergen
sich unterschiedliche Rechenmodi.
Basis
Beschreibung
0 oder leer
USA (NASD) 30/360
1
Taggenau/taggenau
2
Taggenau/360
3
Taggenau/365 (Zinsberechnung)
4
Europa 30/360
4.4.1 Ein Beispiel für die Funktion BRTEILJAHRE
Wenn auf Basis von 360 Tagen pro Jahr gerechnet wird, ist zwischen dem 1.1.2010 und
dem 1.7.2010 genau ein halbes Jahr vergangen.
1. Öffnen Sie die Datei BRTEILJAHRE.XLSX und aktivieren Sie das Register
Brteiljahre_1 . Setzen Sie den Cursor in die Zelle C8.
2. Rufen Sie den Funktions-Assistenten auf und starten Sie die Funktion BRTEILJAHRE.
3. Das Anfangsdatum steht in Zelle C5.
4. Das Enddatum steht in Zelle C6.
5. Als Basis haben wir hier die 4 gewählt, also für Europa 30/360. Bestätigen Sie mit OK .
Die Funktion sieht folgendermaßen aus:
=BRTEILJAHRE(C5;C6;4)
Search JabSto ::




Custom Search