Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
6.5.2 Eine Fehlermeldung zeitweise ausblenden
2. Öffnen Sie den Funktions-Assistenten und starten Sie die Funktion ISTFEHLER.
3. Setzen Sie den Cursor ins Feld Wert und markieren Sie die Zelle A7. Dort steht ein
Fehler.
4. Bestätigen Sie mit OK .
Der Aufbau der Funktion lautet:
=ISTFEHLER(A7)
5. Kopieren Sie die Funktion nach unten.
Bild 6.9: Die Funktion ISTFEHLER liefert den Wert Wahr , wenn ein Fehler in der angegebenen
Zelle steht.
In der Abbildung erkennen Sie, dass in den Zellen A7 bis A10 Fehler stehen.
6.5.2 Eine Fehlermeldung zeitweise ausblenden
Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Tabelle, in der Sie bereits Formeln eingegeben haben.
Die Werte werden später eingegeben. Bei manchen Formeln erscheint eine Fehlermel-
dung, wenn sie nicht vollständig sind. So meldet Excel z. B. den Fehler #DIV/0, wenn bei
der Division der Nenner fehlt.
Um solche Meldungen auszublenden, können Sie die bedingte Formatierung einsetzen
und den Zellen mit einer Fehlermeldung die Schriftfarbe Weiß zuweisen. Wenn die
notwendigen Zellen dann mit Werten gefüllt werden, erscheint das Ergebnis. Sie erstel-
len das bedingte Format für eine Zelle, in der eventuell ein Fehler auftreten kann, und
übertragen das Format dann auf alle anderen Zellen.
Setzen Sie den Cursor in die Zelle, in der ein Fehler auftreten kann. In unserem Beispiel
ist dies die Zelle D5.
Search JabSto ::




Custom Search