Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.3 BEREICHE
Bild 7.6: Die Funktion BEREICH.VERSCHIEBEN liefert die Summe mehrerer Zellen.
Die Summe der 10 angegebenen Zellen liefert zusammen das Ergebnis 310.
7.3
BEREICHE
Die Funktion liefert die Anzahl der Zellbereiche, die Sie markiert haben. Ein Zellbereich
kann eine oder mehrere Zellen beinhalten.
Syntax
=BEREICHE(Bezug)
Parameter
Bezug
Die markierten Zellbereiche.
7.3.1 Die Funktion BEREICHE
Dieses Beispiel soll die Arbeitsweise der Funktion BEREICHE verdeutlichen.
Im folgenden Beispiel haben wir die Zellbereiche markiert, die wir gleich in der Funk-
tion angeben.
1. Öffnen Sie die Datei BEREICHE.XLSX und aktivieren Sie das Register Ber eiche_1 .
Markieren Sie eine Zelle auf dem Tabellenblatt.
2. Starten Sie den Funktions-Assistenten und öffnen Sie die Funktion BEREICHE.
3. Geben Sie ins Feld Bezug nun die gewünschten Zellbereiche durch ein Semikolon
getrennt ein, beispielsweise die farbig gekennzeichneten Zellen.
4. Bevor Sie auf OK klicken, fügen Sie um alle Zelladressen noch Klammern ein.
5. Bestätigen Sie mit OK .
Die Funktion sieht nun folgendermaßen aus:
=BEREICHE((B5:B9;C1:C2;E4;Test))
Search JabSto ::




Custom Search