Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.6.1 Die Funktion INDIREKT
7.6.1 Die Funktion INDIREKT
Das erste Beispiel soll die Arbeitsweise der Funktion INDIREKT verdeutlichen. Sie
haben mehrere Tabellen mit unterschiedlichen Informationen. Nun möchten Sie an
einer anderen Stelle auswählen, welche der Tabellen gezeigt werden soll. In diesem
Beispiel haben Sie vier unterschiedliche Tabellen. Der Übersichtlichkeit wegen haben
wir sie auf einem Tabellenblatt angezeigt.
In die Zelle B21 soll das gesuchte Jahr eingegeben werden. Ab der Zeile 23 soll dann eine
der vier Tabellen gezeigt werden.
Bild 7.17: Die Grundlagen für die Funktion INDIREKT
Zuerst müssen Sie den Tabellen Bereichsnamen geben.
￿
Der Bereichsname der Zellen A6 bis D10 heißt Umsatz2007 .
￿
Der Bereichsname der Zellen F6 bis I10 heißt Umsatz2008 .
￿
Der Bereichsname der Zellen A14 bis D18 heißt Umsatz2009 .
￿
Der Bereichsname der Zellen F14 bis I18 heißt Umsatz2010 .
1. Dazu markieren Sie die gewünschten Zellen, klicken ins Namenfeld und tippen den
gewünschten Namen ein.
2. Drücken Sie zur Bestätigung (Eingabe) .
Bild 7.18: Den markierten Zellen
einen Bereichsnamen geben
Search JabSto ::




Custom Search