Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.6.1 Die Funktion INDIREKT
Tipp: Die Tabellen können sich natürlich auch auf anderen Blättern befinden.
Nun kommt die Funktion INDIREKT zum Einsatz:
1. Geben Sie zuerst in die Zelle B21 einen der vier Bereichsnamen ein.
2. Markieren Sie die Zellen, in denen Sie jetzt eine der vier Tabellen sehen möchten. In
diesem Beispiel sind es die Zellen A23 bis D27.
3. Starten Sie den Funktions-Assistenten und öffnen Sie die Funktion INDIREKT.
4. Der Bezug ist die Zelle, in der der Bereichsname der Tabelle steht, die Sie sehen
möchten. In diesem Beispiel ist es die Zelle B21.
5. Da die Zelladresse in der Form A1 und nicht Z1S1 eingegeben wurde, lassen Sie das
Feld A1 leer.
6. Bestätigen Sie mit (Strg) + (Umschalt) + (Eingabe) .
Bild 7.19: Die Funktion INDIREKT liefert den Inhalt benannter Zellen.
Je nachdem, welches Jahr Sie in die Zelle B21 eingeben, werden die entsprechenden
Zellen angezeigt.
Die Eingabe der Jahre vereinfachen
Wenn es Ihnen zu lästig ist, in die Zelle B21 immer einen Bereichsnamen einzugeben,
dann machen Sie ein Listenfeld daraus.
1. Setzen Sie den Cursor in die Zelle B21 und aktivieren Sie das Register Daten . Wählen
Sie an der Schaltfläche Datenüberprüfung den Eintrag Datenüberprüfung .
2. Wählen Sie am Feld Zulassen den Eintrag Liste aus.
3. Geben Sie ins Feld Quelle jetzt die Bereichsnamen getrennt durch Semikolon ein.
 
Search JabSto ::




Custom Search