Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
7.8 PIVOTDATENZUORDNEN
Bild 7.29: Die Funktion MTRANS vertauscht Zeilen und Spalten.
Als Ergebnis sehen Sie jetzt die vertauschten Spalten und Zeilen.
Tipp: Häufig gibt es leere Zellen in einer Tabelle, die transponiert wird. In der Ergeb-
nistabelle würde anstelle einer leeren Zelle dort eine 0 erscheinen. Über die bedingte
Formatierung können Sie die Nullen zeitweise ausblenden.
Wenn Sie im ersten Schritt zu viele Zellen markiert haben, die durch das Transponieren
nicht gefüllt werden, erscheint dort die Meldung #NV. Wenn Sie dies stört, blenden Sie
sie zeitweise über die bedingte Formatierung aus.
7.8
PIVOTDATENZUORDNEN
Die Funktion PIVOTDATENZUORDNEN liest einen Wert aus einer Pivot-Tabelle.
Syntax
=PIVOTDATENZUORDNUNG(Datenfeld; PivotTable; Feld1; Element1;…)
Parameter
Datenfeld
Der Name des Datenfeldes.
PivotTable
Der Zellbezug, der auf die Pivot-Tabelle zeigt.
Feld1
Der Name des ersten Feldes.
Element1
Der Zellbezug in der Pivot-Tabelle, passend zum Feld1.
Sie können weitere Feld- und Element-Paare als Bedingung angeben.
Search JabSto ::




Custom Search