Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
1.2.1 Listen erstellen
Bild 1.10: Die von Ihnen erstellte Eingabeaufforderung
Die Fehlermeldung
Sie können auch die Fehlermeldung gestalten und zusätzlich bestimmen, was bei einer
Fehleingabe mit dem Zellinhalt geschehen soll.
1. Markieren Sie die gewünschten Zellen.
2. Öffnen Sie das Fenster Datenüberprüfung und aktivieren Sie das Register Fehlermel-
dung .
3. Schreiben Sie die Fehlermeldung und wählen Sie den Typ aus.
Eigene Fehlermeldung zur Datengültigkeit
Wenn Sie die Fehlermeldung Stopp gewählt haben, erscheint bei einer Falscheingabe
eine Fehlermeldung, bei der Sie nur die Wahl haben zwischen Wiederholen , dann wird
der Cursor wieder in die Zelle gesetzt, oder Abbrechen , dann wird der Inhalt gelöscht
bzw. der vorherige Inhalt angezeigt.
Wenn Sie den Typ Warnung gewählt haben, erscheint ein Hinweisfenster, in dem bei
einem Klick auf Ja die falsche Eingabe übernommen wird. Bei einem Klick auf Nein wird
der Cursor wieder in die Zelle gesetzt und bei Abbrechen wird der Inhalt gelöscht bzw.
der vorherige Inhalt wieder angezeigt.
Bei Wahl der Fehlermeldung Information erscheint eine Meldung, bei der die falsche
Eingabe mit OK übernommen werden kann. Mit Abbrechen wird der Zellinhalt gelöscht
bzw. der vorherige Inhalt wieder angezeigt.
1.2.1
Listen erstellen
Sie können einer Zelle über die Funktion Gültigkeit einen Listenpfeil zuordnen, über den
Sie eine Auswahl treffen können.
Bild 1.11: Eine Zelle mit Auswahlmöglichkeit
durch einen Listenpfeil
1. Öffnen Sie das Fenster Datenüberprüfung und wählen Sie den Eintrag Liste im Feld
Zulassen .
Search JabSto ::




Custom Search