Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.7 BETA.VERT
Bild 9.13: Die Funktion BETA.INV
Tipp: In der Beispieldatei zum Buch finden Sie zwei weitere Beispiele zur Funktion
BETA.INV.
9.7
BETA.VERT
Liefert das Quantil der Betaverteilung zurück. Das Ergebnis ist eine kontinuierliche
Wahrscheinlichkeitsverteilung. Die Umkehrfunktion ist die Funktion BETA.INV.
Tipp: Der alte Name der Funktion lautet: BETAVERT. Über die Kategorie Kompati-
bilität können Sie ihn auch nutzen.
Syntax
=BETA.VERT(x; Alpha; Beta; Kumuliert; A; B)
Parameter
x
Der Zahlenwert zwischen 0 und 1 der zur Verteilung gehörenden
Wahrscheinlichkeit.
Alpha
Eine Zahl > 0
Beta
Eine Zahl > 0
Kumuliert
Geben Sie für die kumulierte Verteilungsfunktion Wahr oder für
die Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion Falsch ein.
A
Optionaler Parameter für die untere Intervallgrenze von X. Wenn
A nicht angegeben wird, wird A = 0 angenommen.
B
Optionaler Parameter für die obere Intervallgrenze von X. Wenn B
nicht angegeben wird, wird B = 1 angenommen.
Ähnliche Funktionen
BETA.INV()
Search JabSto ::




Custom Search