Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.10 CHIQU.INV
3. Ins Feld Zahl_Erfolge kommt die Zelladresse der Zelle, in der die Anzahl der Treffer
steht. In diesem Beispiel ist es die Zelle A5.
4. Aktivieren Sie das Feld Versuche und geben Sie die Anzahl der Versuche bzw. die
Zelle ein, in der die Versuchsanzahl steht.
5. Aktivieren Sie das Feld Erfolgswahrsch . In der Zelle C6 wurde 1/32 eingegeben.
6. Geben Sie ins Feld Kumuliert den Wahrheitswert Falsch ein. Bei Falsch gehen Sie
davon aus, dass es genau die Anzahl der Erfolge in Zelle A5 gibt. Bei Wahr gehen Sie
davon aus, dass es höchstens die Anzahl der Erfolge gibt. Bestätigen Sie die Angaben
mit OK .
Bild 9.15: Die Berechnung
zur Funktion BINOM.VERT
9.10 CHIQU.INV
Liefert die Quantile der linksseitigen Chi-Quadrat-Verteilung. Die Funktion ist die
Umkehrfunktion zu CHIQU.VERT.
Tipp: Der alte Name der Funktion lautet: CHIINV. Über die Kategorie Kompatibilität
können Sie ihn auch nutzen.
Syntax
=CHIQU.INV(Wahrsch; Freiheitsgrade)
Parameter
Wahrsch
Der Zahlenwert zwischen 0 und 1 der zur Chi-Quadrat-Verteilung
gehörenden Wahrscheinlichkeit.
Freiheitsgrade
Grad der Freiheit als Zahlenwerte zwischen 1 und 10^10.
Ähnliche Funktionen
CHIQU.TEST(), CHIQU.VERT()
Search JabSto ::




Custom Search