Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.29 HARMITTEL
9.29 HARMITTEL
Gibt das harmonische Mittel eines Wertes zurück.
Syntax
=HARMITTEL(Zahl1; Zahl2;…)
Parameter
Zahl1; Zahl2;..
Der Bereich, über den das harmonische Mittel gebildet werden soll.
9.30 HÄUFIGKEIT
Mit der Funktion HÄUFIGKEIT werden Informationen gezählt. Zuerst werden die
Informationen, die gezählt werden, in sogenannten Klassen zusammengefasst.
Ein klassisches Beispiel für die Funktion HÄUFIGKEIT ist das Zählen der Noten von
Schülern in einem Schritt, also beispielsweise zu ermitteln, wie viele Schüler die Note 1,
die Note 2 usw. haben.
Syntax
=HÄUFIGKEIT(Daten; Klassen)
Parameter
Daten
Die Informationen, die in Gruppen zusammengefasst und an-
schließend gezählt werden sollen.
Klassen
Die Zellen, die durchsucht werden sollen.
Ähnliche Funktionen
ZÄHLENWENN(), ZÄHLENWENNS()
9.30.1 Notenbeispiel
Sie haben eine Menge Schüler und möchten nun wissen, wie viele Schüler die Note 1,
wie viele die Note 2 usw. haben.
1. Öffnen Sie die Datei HÄUFIGKEIT.XLSX . In der Spalte D stehen schon die Klassen ,
die Sie in der Funktion HÄUFIGKEIT benötigen.
2. Markieren Sie nun die Zellen, in denen gleich das Ergebnis stehen soll. In diesem
Beispiel sind es die Zellen E2 bis E7. Starten Sie die Funktion HÄUFIGKEIT.
3. Die Werte für den Parameter Daten stehen in den Zellen B2 bis B46 und die Werte
für Klassen in den Zellen D2 bis D7.
4. Bestätigen Sie mit (Strg) + (Umschalt) + (Eingabe) . Damit kopieren Sie die Formel in
alle zuvor markierten Zellen.
 
Search JabSto ::




Custom Search