Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.43 MAXA
ten Wert ist es die Zeile 9 aus dem Wertebereich. Die 0 gibt an, dass der erste Treffer
gezeigt werden soll.
=INDEX(A2:A14;VERGLEICH(MAX(B2:B14);B2:B14;0);1)
Die INDEX-Funktion liefert für das Ergebnis der Vergleichsfunktion aus dem Zellbe-
reich A2:A14 den neunten Eintrag, also den gewünschten Namen des Kunden Unger .
Tipp: Wenn Sie aus dem Wort MAX das Wort MIN machen, findet Excel den Namen
des Kunden, der den geringsten Umsatz machte.
9.43 MAXA
Die Funktion MAXA nimmt auch Texte und die Werte Wahr und Falsch in die Aus-
wertung. Texte und Falsch werden als 0, Wahr als 1 interpretiert.
Syntax
=MAXA(Wert1; Wert2;…)
Parameter
Wert1; Wert2;..
Die Zelle bzw. der Zellbereich, der durchsucht werden soll. Sie
können bis zu 255 Zellen bzw. Zellbereiche untereinander ange-
ben.
Ähnliche Funktionen
MAX(), KGRÖSSTE(), KKLEINSTE()
9.43.1 Den größten Wert innerhalb einer Werteliste finden, in der
auch Texte stehen
1. Setzen Sie den Cursor in die gewünschte Zelle, in der Sie den größten Wert ermitteln
möchten. In diesem Beispiel ist es die Zelle B20.
2. Öffnen Sie den Funktions-Assistenten und wählen Sie die Funktion MAXA.
3. Ziehen Sie nun mit gedrückter Maustaste über die Zellen, deren größten Wert Sie
ermitteln wollen. In diesem Beispiel sind es die Zellen B6 bis B18.
4. Bestätigen Sie mit OK .
Der Aufbau der Funktion sieht folgendermaßen aus:
=MAXA(B6:B18)
Search JabSto ::




Custom Search