Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.47 MITTELABW
9.47 MITTELABW
Mit dieser Funktion ermitteln Sie die durchschnittliche Abweichung vom Mittelwert.
Syntax
=MITTELABW(Zahl1; Zahl2;…)
Parameter
Zahl1, Zahl2,..
Die Zelle bzw. der Zellbereich, der durchsucht werden soll. Sie
können bis zu 255 Zellen bzw. Zellbereiche untereinander angeben.
Ähnliche Funktionen
MITTELWERT(), HARMITTEL(), GEOMITTEL(), GESTUTZTMITTEL()
9.47.1 Durchschnittliche Abweichung von Mittelwert berechnen
Wenn Sie die Abweichung berechnen, dann ermitteln Sie, wie weit entfernt jeder Wert
vom Mittelwert liegt. Diese Zahlen werden addiert und durch die Anzahl der Werte
geteilt. Als Ergebnis erhalten Sie die durchschnittliche Abweichung.
Wir berechnen die durchschnittliche Abweichung wieder anhand der ermittelten Daten:
1. Öffnen Sie die Datei MITTELABW.XLSX.
2. Aktivieren Sie das Register Mittelabw_1 und markieren Sie die Zelle B13.
3. Öffnen Sie den Funktions-Assistenten und suchen Sie die Funktion MITTELABW.
4. Markieren Sie die Zellen, deren durchschnittliche Abweichung Sie ermitteln wollen.
In diesem Beispiel sind es die Zellen von B6:B11, Bestätigen Sie mit OK .
Der Funktionsaufbau:
=MITTELABW(B6:B11)
Bild 9.34: Die Funktion
MITTELABW findet die
durchschnittliche Abweichung.
Die durchschnittliche Abweichung bei diesen sechs Zahlen liegt bei 125.
Search JabSto ::




Custom Search