Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.49.1 Der Durchschnitt von Zahlen, Texten und Wahrheitswerten
Parameter
Wert1; Wert;..
Die Zelle bzw. der Zellbereich, der durchsucht werden soll. Sie
können bis zu 255 Zellen bzw. Zellbereiche untereinander angeben.
Ähnliche Funktionen
MITTELWER(), MITTELABW(), HARMITTEL(), GEOMITTEL(), GESTUTZTMITTEL()
9.49.1 Der Durchschnitt von Zahlen, Texten und Wahrheitswerten
Die Funktion MITTELWERTA nimmt auch Texte und die Werte Wahr und Falsch in
die Auswertung. Texte und Falsch werden als 0, Wahr als 1 interpretiert.
Die folgende Abbildung gibt Aufschluss über die Arbeitsweise der Funktion
MITTELWERTA.
Bild 9.38: Die Funktion MITTELWERTA
errechnet den Durchschnitt von Zahlen
und Texten.
9.50 MITTELWERTWENN
Sucht den Mittelwert der Zahlen, wenn eine bestimmte Bedingung zutrifft.
Syntax
=MITTELWERTWENN(Bereich; Kriterien; Mittelwert_Bereich)
Parameter
Bereich
Die Zellen bzw. der Zellbereich, aus dem der Mittelwert gebildet
werden soll.
Kriterien
Die Bedingung.
Mittelwert_Bereich Die Zellen, in denen der Mittelwert gebildet werden soll.
Search JabSto ::




Custom Search