Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.52 MODUS.EINF
Die Funktion sieht so aus:
=MITTELWERTWENNS(C6:C18;A6:A18;">50000";C6:C18;">=20000")
Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis für unser Beispiel:
Bild 9.41: Die Zellen gehen nur in die Berechnung ein, wenn beide Bedingungen erfüllt sind.
9.52 MODUS.EINF
Findet den Wert, der am häufigsten in einer Liste von Zahlen vorkommt.
Syntax
=MODUS.EINF(Zahl1; Zahl2;….)
Parameter
Zahl1; Zahl2;..
Die Zelle bzw. der Zellbereich, der durchsucht werden soll. Sie
können bis zu 255 Zellen bzw. Zellbereiche untereinander angeben.
Ähnliche Funktionen
ANZAHL(), ANZAHL2(), ZÄHLENWENN()
9.52.1 Welcher Wert kommt am häufigsten vor?
Wenn Sie wissen möchten, welcher Wert am häufigsten vorkommt, können Sie die
Excel-Funktion MODUS.EINF einsetzen. Liegen gruppierte Daten vor, dann ist der
Search JabSto ::




Custom Search