Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.72 SCHIEFE
Bild 9.48: Das erwartete
Ergebnis für den Juli wurde durch
die Funktion SCHÄTZER ermittelt.
Die Funktion SCHÄTZER vermutet, dass der Umsatz im Juli 120.466,67 Euro betragen
wird.
9.72 SCHIEFE
Gibt die Schiefe einer Verteilung zurück.
Syntax
=SCHIEFE(Zahl1; Zahl2;…)
Parameter
Zahl1; Zahl2;..
Die Zelle bzw. der Zellbereich, der durchsucht werden soll. Sie
können bis zu 255 Zellen bzw. Zellbereiche untereinander angeben.
9.73 STABW.N
Die Standardabweichung ist die Wurzel der mittleren quadratischen Abweichung . Sie
berechnet die Streuung um den Mittelwert. Indem sie die Werte zusätzlich quadriert
und im Anschluss die Wurzel zieht, ist sie sehr genau.
Die Werte, die beim Berechnen der Standardabweichung mit der Funktion STABWN
genommen werden, sind alle ermittelten Werte, also keine Stichproben.
Tipp: Wenn Sie eine Standardabweichung für Stichproben ermitteln möchten,
nehmen Sie die Funktion STABW.
Zur Berechnung wird zu Beginn der Mittelwert aller Zahlen genommen. Die Standard-
abweichung berechnet die Streuung um den Mittelwert, allerdings werden negative
Werte durch das Quadrieren positiv und große Werte werden durch das Quadrieren
noch verstärkt. Zum Abschluss wird die Wurzel gezogen.
Search JabSto ::




Custom Search