Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.80 SUMQUADABW
X_Werte
Ein Zellbereich mit unabhängigen Datenpunkten.
9.80 SUMQUADABW
Gibt die Summe der quadrierten Abweichungen der Datenpunkte vom Stichproben-
mittelwert zurück.
Syntax
=SUMQUADABW(Zahl1; Zahl2; …)
Parameter
Zahl1; Zahl2;..
Die Zelle bzw. der Zellbereich, der durchsucht werden soll. Sie
können bis zu 255 Zellen bzw. Zellbereiche untereinander angeben.
9.81 T.INV
Gibt die linksseitigen Quantile der t-Verteilung zurück.
Tipp: Der alte Name der Funktion lautet: TINV. Über die Kategorie Kompatibilität
können Sie ihn auch nutzen.
Syntax
=T.INV(Wahrsch; Freiheitsgrade)
Parameter
Wahrsch
Die zur t-Verteilung zugehörige Wahrscheinlichkeit. Eine Zahl
größer als 0 und kleiner als 1.
Freiheitsgrade
Die Anzahl der Freiheitsgrade.
9.82 T.INV.25
Gibt die zweiseitigen Quantile der t-Verteilung zurück.
Tipp: Diese Funktion ist neu in der aktuellen Excel-Version.
Syntax
=T.INV.25(Wahrsch; Freiheitsgrade)
 
Search JabSto ::




Custom Search