Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
10.4 ARCCOS
Array
Der Bereich mit numerischen Werten, die für die Berechnung
herangezogen werden sollen.
K
Zeigt für die Funktionen, die einen K-Wert benötigen, wie
beispielsweise QUANTIL.INKL, KGRÖSSTE, KKLEINSTE, den
Parameter K an.
In den Dateien zum Buch finden Sie in der Datei AGGREGAT.XLSX einige Beispiele
zum Einsatz der Parameter, mit denen Sie die Berechnung steuern können.
10.4 ARCCOS
Berechnet den Arkuskosinus zum angegebenen Argument. Der Definitionsbereich des
Eingabeparameters liegt zwischen -1 und 1, den Ergebnissen der Kosinus-Funktion. Die
Arcuskosinus-Funktion ist die Umkehrfunktion der Kosinus-Funktion.
Syntax
=ARCCOS(Zahl)
Parameter
Zahl
Geben Sie als Parameter den Wert, eine Formel oder eine Zell-
adresse an.
Ähnliche Funktionen
ARCSIN(), ARCCOSHYP()
10.5 ARCCOSHYP
Die Funktion berechnet den Areakosinus Hyperbolikus zur angegebenen Zahl. Sie stellt
die Umkehrfunktion zur Kosinus Hyperbolikus dar. Der Wertebereich der Funktion
liegt von 1 bis unendlich (￿).
Syntax
=ARCCOSHYP(Zahl)
Parameter
Zahl
Geben Sie einen Zahlenwert, eine Formel oder eine Zelladresse an.
Ähnliche Funktionen
ARCSINHYP(), ARCCOS(), COS()
 
Search JabSto ::




Custom Search