Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
11 Finanzmathematische Funktionen
11 Finanzmathematische
Funktionen
Excel hält in der Kategorie Finanzmathematik über 50 Funktionen bereit, die zum Teil
jedoch nur bei aktivierten Add-Ins verfügbar sind. Einige Funktionen sind auf spezielle
Zielgruppen zugeschnitten, die mit Aktien, Wertpapieren oder Fonds zu tun haben. Im
Text werden Beispiele für die allgemein verständlichen Funktionen beschrieben. Die
spezialisierten Funktionen werden jedoch nicht links liegen gelassen. Sie finden zu jeder
Funktion mindestens ein Beispiel in den Dateien zum Buch.
Meist spielt die Zeit bzw. das Datum bei diesen Funktionen eine wichtige Rolle. Die kor-
rekte Angabe der Parameter zu Zinssatz, Anzahl der Zahlungen oder dem Start- und
Enddatum sind besonders wichtig, um das richtige Ergebnis zu erhalten.
Die Funktionen dieser Kategorie finden Einsatz in unterschiedlichen Bereichen:
￿
Abschreibung in unterschiedlichen Arten
￿
Sparen und Kredite
￿
Berechnungen zu Wertpapieren / Wechsel
Download-Link
www.buch.cd
Hier finden Sie alle Beispieldateien übersichtlich nach Kapiteln geordnet.
Der Parameter Basis
In vielen finanzmathematischen Funktionen steuert der Parameter Basis die Methode
bei der Zählung der Tage für ein Berechnungsjahr. Folgende Optionen werden angebo-
ten, wobei in den einzelnen Funktionen nicht alle Parameterwerte möglich sind:
Parameterwert
Bedeutung
0
360 Tage
1
Tatsächliche Anzahl der Tage pro Jahr
2
Taggenau / Ein Jahr hat hierbei 360 Tage
3
Ein Jahr wird mit 365 Tagen gerechnet
4
Ein Jahr wird mit 360 Tagen gerechnet (europäische Methode)
Search JabSto ::




Custom Search