Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
12.6 GAUSSFEHLER/GAUSSFKOMPL
12.6 GAUSSFEHLER/GAUSSFKOMPL
GAUSSFEHLER ermittlt das Gaußsche Fehlerintegral. Die Funktion wird auch Fehler-Funk-
tion genannt. Die Excel-Hilfe verweist auf den englischen Funktionsnamen ERF(). Die
Funktion GAUSSFKOMPL berechnet das Komplement zur Gaußschen Fehlerfunktion.
Syntax
=GAUSSFEHLER(Untere_Grenze; Obere_Grenze)
=GAUSSFKOMPL(Untere_Grenze; Obere_Grenze)
Parameter
Untere_Grenze
Die untere Grenze des Integrals.
Obere_Grenze
Die obere Grenze des Integrals.
12.7 GGANZZAHL
Die Abkürzung der Funktion GGANZZAHL könnte Grenzwert zu Ganzzahl lauten.
Wird ein vorgegebener Schwellwert erreicht, wird das Ergebnis 1 zurückgegeben,
ansonsten der Wert 0.
Syntax
=GANZZAHL(Zahl; Schritt)
Parameter
Zahl
Der zu überprüfende Zahlenwert.
Schritt
Der Schwellwert (Trigger).
In der Beispieldatei GGANZZAHL.XLS finden Sie auf einem Blatt die Messwerte zu
einem Fluss. Zu bestimmten Jahreszeiten darf ein bestimmter Wasserstand nicht über-
schritten werden. An Küsten sind es Deichkronen, an Flüssen Pegelstände, die ständig
überwacht werden. Ist ein bestimmter Stand erreicht, droht beispielsweise die Altstadt
überschwemmt zu werden. Wird der Schwellwert in B5 erreicht, weisen die Zellen in
B8:B25 den Zustand 1 (überschwemmt) aus, ansonsten war alles in Ordnung (0). Auf
einem separaten Blatt ist das Ergebnis in einem Diagramm dargestellt.
12.8 HEXINBIN/HEXINDEZ/HEXINOKT
Die genannten Funktionen rechnen Hexadezimalzahlen (Zahlen auf der Basis 16) in die
angegebenen Zahlensysteme um:
HEXINBIN(Zahl; Stellen) Wandelt eine Hexadezimalzahl in eine Binärzahl um.
HEXINDEZ(Zahl; Stellen) Wandelt eine Hexadezimalzahl in eine Dezimalzahl um.
HEXINOKT(Zahl, Stellen) Wandelt eine Hexadezimalzahl in eine Oktalzahl um.
 
Search JabSto ::




Custom Search