Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
2.9 Add-Ins aktivieren
Bild 2.50: Das Kennwort zum Blattschutz eingeben
6. Nachdem Sie mit OK bestätigt haben, müssen Sie das Kennwort wiederholen. Nach
erfolgreicher Eingabe sind alle zuvor markierten Zellen vor Veränderung geschützt.
Die Zellen, die Formeln enthalten, zeigen diese nicht, wenn Sie sie markieren.
Bild 2.51: Die Formeln werden nicht gezeigt.
2.9
Add-Ins aktivieren
Wenn Ihnen die mehr als 200 mitgelieferten Funktionen nicht reichen, können Sie
weitere Funktionen aktivieren. Die Funktionen werden von Microsoft Office in Form
von sogenannten Add-Ins (kostenlos) mitgeliefert.
Tipp: Add-Ins sind in Excel-Dateien mit der Endung .XLAM abgelegt. Sie können
auch selbst Funktionen schreiben und anderen Benutzern als Add-Ins zur Verfügung
stellen. Wie Sie eigene Funktionen und Add-Ins programmieren, lesen Sie in Kapitel
13, »Eigene Funktionen schreiben«. Für frühere Excel-Versionen lautet die Datei-
endung .XLA.
1. Wählen Sie über die Office-Schaltfläche den Befehl Excel-Optionen .
Search JabSto ::




Custom Search