Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Doch weit gefehlt, Excel liefert Ihnen als
Ergebnis etwas völlig anderes: Für das Pro-
gramm ergibt sich anscheinend nur eine
Stunde, so ganz in dem Sinne: „6+19 ist
zwar 25, aber da ja ein Tag schon 24 Stun-
den hat, behalte ich einen (Tag) im Sinn und
zeige nur den Überschuss, also eine Stunde.“
Hoffentlich haben auch Sie, wenn Sie mit
dem Ergebnis weiter rechnen wollen, diesen
einen Tag im Sinn. Wie Sie ein solches Phä-
nomen von vornherein vermeiden können,
erfahren Sie übrigens natürlich noch auf den
folgenden Seiten.
Datumsformat : Ohne abschließenden Punkt er-
kennt Excel aus „1.3“ ein Datum.
Was oft ebenfalls zu ungewollten Problemen
führt, ist die simple Eingabe eines Datums.
Geben Sie einmal wie gewohnt ein aktuelles
Datum in der Form „1.3.“ ein. Beobachten
Sie dann, wie Ihre Eingabe angeordnet ist,
nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt ha-
ben: Alles bleibt am linken Rand stehen – ty-
pisches Zeichen dafür, dass Excel Ihre Einga-
be als reinen Textwert interpretiert hat. Die
bei uns oft verwendete Eingabeform „Tag-
Punkt-Monat-Punkt“ als Kennzeichen eines
tipp Bei der Eingabe eines Datums
können Sie statt des Punktes
auch das Minuszeichen oder das
Divisionszeichens des nume-
rischen Blocks Ihrer Tastatur ver-
wenden. Die Eingaben „1.3“, „1/3“ oder „1-3“
führen also jeweils zur Ausgabe von „1 Mrz“.
 
Search JabSto ::




Custom Search