Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Bild 4.7■ Worklow zur Genehmigung der Änderung einer Veröfentlichung
Auf einer Veröfentlichungs­Webseite steht auch eine Option zur Verfügung, mit der die
Seite eingecheckt werden kann ( SEITE – Einchecken ), um so den Entwurfsstatus bearbeiten
zu können. Dies ist dann von Interesse, wenn Änderungen nicht direkt veröfentlicht wer­
den sollen, weil diese beispielsweise noch überarbeitet werden müssen. Somit hängt es
letztlich von dem gewählten Status ab, ob vorgenommene Änderungen an der Seite eines
Veröfentlichungsportals angezeigt werden.
HINWEIS: Änderungen an Webparts auf Webseiten, die keinem Veröfent-
lichungsportal zugeordnet sind, brauchen nicht explizit veröfentlicht zu werden,
sondern sind nach dem Speichern direkt für alle verfügbar. Bei einem
Veröfentlichungsportal werden die Änderungen für andere Benutzer aber
erst sichtbar, nachdem die betrefende Seite mit den Änderungen erneut
veröfentlicht wurde.
4.1.7■Welche Eigenschaten eines Webparts können geändert werden?
Die Eigenschaten eines Webparts hängen nicht zuletzt auch vom Typ desselben ab. Den­
noch gibt es eine Reihe von Eigenschaten, die allen Webparts gemein sind. Dabei handelt
es sich um die Gruppen Darstellung , Layout und Erweitert , die standardmäßig bei jedem
Webpart verfügbar sind. Darüber hinaus sind dann aber in der Regel auch noch Webpart­
speziische Optionen für individuelle Einstellungen des jeweiligen Webparts verfügbar.
HINWEIS: Die nachfolgenden Erläuterungen beziehen sich auf die Webparts,
die zum Lieferumfang von Microsot SharePoint Server 2013 gehören. Andere
oder individuell erstellte Webparts weisen die Eigenschaten unter Umständen
nicht auf.
 
Search JabSto ::




Custom Search