Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.1.3■Welche Strukturierungsmöglichkeiten stehen in SharePoint 2013
zur Verfügung?
In SharePoint Server 2013 (teilweise auch bereits in Version 2010) wurde eine Reihe neuer
Funktionen und Möglichkeiten implementiert, die eine Organisation von Daten oder Infor­
mationen jedweder Form ermöglichen, wozu auch Bibliotheken, Listen oder sonstige Objekt­
typen gehören. War es bis dato nur mit erheblichem Zusatzaufwand bzw. durch den Einsatz
von Zusatzprogrammen möglich, übergeordnete Strukturvorgaben festzulegen, stehen in
SharePoint 2013 Möglichkeiten zum Aufbau einer Taxonomie als auch einer Folksonomie
zur Verfügung, um auf diese Weise Klassiizierungen vornehmen zu können. Beide Verfah­
ren dienen letztlich der Strukturierung und Klassiizierung aller Daten einer SharePoint­
Umgebung, die sich an den unternehmensspeziischen Besonderheiten orientiert.
Eine festgelegte Ordnungsstruktur bzw. die hierarchische Gliederung von Begrif-
fen ( Terms ), die (von oben) vorgegeben wird, wird als Taxonomie bezeichnet. Im
Gegensatz dazu kennzeichnet die Folksonomie eine Form der Strukturierung, die
durch die Anwender eines Systems erstellt, also „von unten“ aufgebaut wird
(beispielsweise durch Social Tagging ).
Mit den neuen Funktionen von SharePoint 2012/2013 können Begrife an zentraler Stelle
verwaltet werden, wozu der Spaltentyp Verwaltete Metadaten zur Verfügung steht, der bei­
spielsweise eine Zuordnung der Schlüsselwörter ( Managed Keywords ) ermöglicht. Zur Navi­
gation können Sie beispielsweise innerhalb des Taxonomie­Baums Elemente auswählen
oder im Eingabefeld durch Eingabe der ersten Buchstaben eines Begrifs eine Auswahl­
maske aufrufen.
Die Verwaltung der Taxonomie und aller damit zusammenhängender Funktionen (Meta­
daten, Inhaltstypen usw.) erfolgt innerhalb SharePoint Server 2013 über die sogenannte
Terminologiespeicherverwaltung ( Term Store ).
5.1.4■Wie wird eine Bibliothek angelegt?
Sobald feststeht, welcher Typ von Bibliothek benötigt wird, kann die Anlage mit den folgen­
den Arbeitsschritten durchgeführt werden:
1. Zunächst wählen Sie die Webseite an, der die Bibliothek zugewiesen werden soll.
2. Als Nächstes klicken Sie im linken Menübereich (Schnellstartleiste) den Punkt Website-
inhalte an.
3. Es erscheinen die Bibliotheken und Listen, die auf der aktuell angewählten Webseite
bereits zugewiesen wurden. Um eine neue Bibliothek anzulegen, muss die Option App
hinzufügen (im oberen Bereich links) angewählt werden.
PRAXISTIPP: Alternativ kann die Anwahl auch über den Punkt App hinzufügen
aus dem Einstellungen -Menü erfolgen; dadurch fällt ein Arbeitsschritt weg.
 
Search JabSto ::




Custom Search