Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3. Nach Anwahl der Option Ansicht erstellen erscheint ein Dialog zum Anlegen einer neuen
Ansicht. Dabei kann der Typ einer Ansicht ausgewählt werden, wobei standardmäßig
folgende Typen zur Verfügung stehen:
Standardansicht
Datenblattansicht
Kalenderansicht
Balkendiagrammansicht
Benutzerdeinierte Ansicht in SharePoint Designer
Die Verfügbarkeit der Ansichtstypen variiert in Abhängigkeit vom Listentyp.
In der Praxis hat es sich bewährt, beim Anlegen einer neuen Ansicht eine beste-
hende Ansicht als Grundlage zu nehmen; dies ermöglicht die unten stehende
Option Mit einer vorhandenen Ansicht beginnen .
4. Nach der Auswahl eines Ansichtstyps bzw. dem Anklicken einer bestehenden Ansicht,
die als Basis dienen soll, erscheint die Konigurationsseite. Auf dieser muss zunächst
einmal ein Name für die neue Ansicht angegeben werden.
5. Mit dem Auswahlkästchen unterhalb des Namens ( Zur Standardansicht machen ) der
Ansicht kann festgelegt werden, ob die neue Ansicht zuküntig als Standardansicht ver­
wendet werden soll.
HINWEIS: Die Festlegung einer Standardansicht hat grundsätzlich Gültigkeit
für alle Benutzer der entsprechenden Liste und nicht nur für den aktuell
angemeldeten Benutzer. Aus diesem Grund kann diese Zuordnung auch nur
ein Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen vornehmen. Zudem muss
es sich dann immer um eine „öfentliche Ansicht“ handeln.
6. Anschließend kann im Bereich Publikum anzeigen festgelegt werden, ob die neue Ansicht
auch für andere Personen einsehbar bzw. nutzbar sein soll. Mit Anwahl der Option Per-
sönliche Ansicht erstellen ist die betrefende Ansicht auch nur für den angemeldeten
Benutzer sichtbar.
7. Im nächsten Schritt kann im Bereich Spalten festgelegt werden, welche Felder der ent­
sprechenden Liste in der Ansicht angezeigt werden sollen. Dies erfolgt durch Anklicken
des Kästchens vor dem Feldnamen. Am Ende der einzelnen Zeilen kann unter Position
von links die Position der Felder in der Ansicht festgelegt werden (siehe Bild 5.53 auf der
nächsten Seite).
8. Um bestimmte Sortierungen, Gruppierungen oder auch eine Filterung der Daten vorzu­
nehmen, stehen im Konigurationsfenster separate Einstellungsmöglichkeiten zur Verfü­
gung. Da diese prinzipiell selbsterklärend sind, soll darauf an dieser Stelle nicht weiter
eingegangen werden.
9. Mit der abschließenden Bestätigung über die Schaltläche OK wird die neue Ansicht
angelegt und der Inhalt der Liste auch direkt mit dieser Ansicht dargestellt.
 
Search JabSto ::




Custom Search