Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5. Sobald die neue Webseite erstellt wurde, sind darin bereits einige klassische Elemente
eines Projektmanagements zu inden; neben einer Aufgabenliste gehört dazu beispiels­
weise auch die Darstellung eines Zeitstrahls für die Aufgaben. Darüber hinaus gibt es
Standardkomponenten wie einen Kalender oder eine Dokumentbibliothek (siehe Bild
6.43).
Bild 6.43■ Oberläche einer Webseite für das Projektmanagement
6. Wenn Sie an dieser Stelle auf die Option Bearbeiten Sie die Aufgabenliste klicken, öfnet
sich der bereits bekannte Bearbeiten­Modus der SharePoint­Aufgabenlisten.
Aus Praxiserfahrungen bietet es sich an, für jedes einzelne Projekt eine
separate Projektwebseite anzulegen, da dies die Übersichtlichkeit erhöht.
7. In die Aufgabenliste der Webseite können beliebige Aufgaben erfasst werden, die zu dem
entsprechenden Projekt gehören (siehe Bild 6.44). Abgeschlossen wird die Erfassung
dann mit Klick auf (Bearbeiten dieser Liste) beenden .
8. Nach der Erfassung der Projektaufgaben werden diese auf der Startseite der Projektweb­
seite in einem separaten Webpart angezeigt. Nach erneuter Anwahl der Aufgabenliste
und dem Zugrif auf das Eigenschaten­Menü der Liste (drei Punkte neben Anstehend )
erscheint ein Untermenü, aus dem dann der Punkt Gantt-Diagramm angewählt werden
kann, um eine graische Aufbereitung der Aufgaben zu erhalten (siehe Bild 6.45).
Die graische Darstellung der Projektaufgaben in der dargestellten Form wird
nach dem Unternehmensberater Henry Gantt als Gantt-Diagramm bezeichnet.
 
Search JabSto ::




Custom Search