Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3. Als Nächstes muss im Feld Personen zu . . . der Name der SharePoint­Gruppe angegeben
oder mithilfe der automatischen Suche (nach Eingabe der ersten Zeichen des Namens)
ausgewählt werden.
4. Im unteren Teil des Dialogfensters können dann nach Anwahl der Option OPTIONEN
ANZEIGEN die gewünschten bzw. verfügbaren Berechtigungsstufen durch Anklicken
zugewiesen werden, so wie in Bild 7.20 beispielhat dargestellt.
Bild 7.20■ Rechte-Festlegungen einer SharePoint-Gruppe für eine Bibliothek
5. Mit der abschließenden Bestätigung mittels der Schaltläche Freigaben wird die Rechte­
zuweisung unmittelbar aktiviert.
7.4.6■Können ADS-Objekte für die Rechtezuweisung verwendet werden?
Sämtliche Benutzer und Benutzergruppen, die im ADS­Verzeichnisdienst ( Active Directory
Services ) verfügbar sind bzw. angelegt werden, können grundsätzlich auch für eine entspre­
chende Rechtezuweisung in Microsot SharePoint Server 2013 verwendet werden. So kann
eine solche Gruppe oder ein Benutzer direkt bei der Rechtevergabe angegeben bzw. ausge­
wählt werden.
Allerdings ist dies nicht unbedingt die empfohlene Vorgehensweise. Stattdessen sollten lie­
ber entsprechende SharePoint­Gruppen angelegt werden, denen dann wiederum die ADS­
Gruppe zugewiesen wird. Zudem sollte die Zuweisung von Berechtigungsstufen an einzelne
Benutzer aus Gründen der Übersichtlichkeit nur in Ausnahmefällen erfolgen.
Search JabSto ::




Custom Search