Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5. Sobald dies erfolgt ist, können Sie im unteren Bereich des Dialogfensters ( Wählen Sie eine
Gruppe oder Berechtigungsstufe aus ) die gewünschte Berechtigungsstufe (Rolle) zuweisen.
6. Nach abschließender Bestätigung mit der Schaltläche Freigeben erfolgt die Rechtezu­
weisung.
HINWEIS: Mit der Option Eine E-Mail-Einladung senden steht eine Möglichkeit
zur Verfügung, die Mitglieder der gewählten SharePoint-Gruppe über die Rechte-
zuweisung per E-Mail zu informieren. In einer SharePoint-Umgebung wird eine
Rechtezuweisung unmittelbar nach der Zuweisung aktiv, auch ohne eine Neu-
anmeldung durchzuführen.
7.5.3■Wie kann die Nutzung eines Webparts eingeschränkt werden?
Auch wenn es sich streng genommen nicht um eine direkte Rechtevergabe, sondern eher
um ein „Ausblenden“ handelt, soll nachfolgend erläutert werden, wie die Anzeige von Web­
parts anhand der sogenannten Zielgruppenadressierung eingeschränkt werden kann.
HINWEIS: Zur Nutzung der Zielgruppenadressierung muss dies bei den
Optionen der entsprechenden Liste oder Bibliothek, die im Webpart darge-
stellt wird, aktiviert werden.
1. Zunächst einmal muss der Bearbeitungsmodus der entsprechenden Webseite aufgerufen
werden, auf der das Webpart angezeigt wird ( Einstellungen ­Menü – Seite bearbeiten ).
2. Im Bearbeitungsmodus des entsprechenden Webparts ( Webpart bearbeiten ) wählen Sie
im nächsten Schritt das Register Erweitert an (Anklicken des Pluszeichens).
3. Am unteren Ende der angezeigten Optionen steht das Feld Zielgruppen . An dieser Stelle
kann der Name einer SharePoint­Gruppe angegeben und dies bestätigt werden.
Die dargestellte Einstellung der Zielgruppenadressierung bewirkt, dass das gewählte Web­
part nur für die Mitglieder der ausgewählten Gruppe angezeigt wird. Für Anwender, die
dieser Gruppe nicht zugeordnet sind, bleibt das Webpart ausgeblendet.
Bei der Zielgruppenadressierung können grundsätzlich auch mehrere unter-
schiedliche Gruppen angegeben werden, die jeweils durch Semikolon getrennt
werden müssen. Darüber hinaus ist die Zielgruppenadressierung nicht bei
allen Webparts verfügbar, sondern hängt unter anderem auch vom Typ des
Webparts ab.
 
Search JabSto ::




Custom Search