Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Bild 9.3■ Koniguration eines unbeaufsichtigten Dienstkontos
HINWEIS: Voraussetzung zur Festlegung eines unbeaufsichtigten Dienstkontos
ist, dass der sogenannte Secure Store entsprechend koniguriert wurde.
Dazu muss diese Dienstanwendung angewählt und die Einstelllungen müssen
entsprechend geprüt bzw. eingerichtet werden.
6. Im nächsten Schritt müssen die vertrauenswürdigen Speicherorte festgelegt werden;
dazu muss die Dienstanwendung durch Anklicken angewählt und mithilfe der entspre­
chenden Option müssen die Speicherorte festgelegt bzw. ausgewählt werden. An dieser
Stelle kann auch deiniert werden, ob diese Zuordnung grundsätzlich für alle Speicher­
orte innerhalb der SharePoint­Farm gelten soll.
7. Was zum Abschluss der Koniguration noch bleibt, ist die Aktivierung der benötigten
Features (Merkmale) in der Webanwendung, der Websitesammlung bzw. der einzelnen
Webseite. Für eine Websitesammlung wählen Sie dazu auf der entsprechenden Webseite
im Einstellungen ­Menü den Punkt Websiteeinstellungen an.
8. Anschließend können dann mit dem Punkt Websitesammlungsfeatures (unter Website-
sammlungsverwaltung ) die aktuell zugewiesenen Features angezeigt werden. Dort muss
durch Anklicken der entsprechenden Schaltläche das Merkmal Features für Perfor-
mancePoint Services-Websitesammlung aktiviert werden.
9. Da es sich bei Webseiten, die im Rahmen der Nutzung des PerformancePoint Servers
(PPS) erstellt werden, immer um Veröfentlichungsseiten handelt, muss anschließend
unbedingt auch die Option bzw. das Feature SharePoint Server-Veröfentlichungsinfrastruk-
tur aktiviert werden, da ansonsten das Anlegen entsprechender Webseiten fehlschlägt
(siehe Bild 9.4).
 
Search JabSto ::




Custom Search