Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Bild 9.10■ Parameter für die Datenverbindung „SharePoint-Liste“
5. An dieser Stelle kann mit der Schaltläche Datenquelle testen ausprobiert werden, ob der
Zugrif auf die neu deinierte Datenverbindung funktioniert.
6. Abschließend weisen Sie der neuen Datenverbindung noch einen aussagekrätigen
Namen zu, womit die Koniguration der Datenverbindung abgeschlossen ist.
9.3.3■Wie wird eine KPI-Liste angelegt?
Nach der Festlegung einer Datenquelle für die KPI­Darstellung (siehe Abschnitt 9.3.2) kann
im nächsten Schritt die eigentliche KPI­Liste bzw. ­Deinition angelegt werden.
1. Innerhalb des Dashboard­Designers muss zunächst in der Struktur ( Arbeitsbereichbrow-
ser ) der Ordner angewählt werden, dem die KPI­Zuordnung zugewiesen werden soll.
2. Über den Punkt KPI im Menübereich Erstellen legen Sie eine einfache KPI­Liste an, wobei
im nächsten Schritt der Listentyp ausgewählt werden muss (siehe Bild 9.11).
3. Anschließend wird eine neue KPI­Liste angelegt und in der Strukturübersicht (Arbeits­
bereichbrowser) weisen Sie dieser Liste zunächst einen Namen zu.
4. Als Nächstes gilt es, im mittleren Fensterbereich die einzelnen Parameter der KPI­Liste
festzulegen. Neben den Festlegungen für den Istwert und beispielsweise der Auswahl
der Datenquelle werden bei der Zielangabe unter anderem auch die Schwellenwerte der
Bewertung festgelegt. In Bild 9.12 ist dies beispielhat dargestellt.
Search JabSto ::




Custom Search