Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
11. Nachdem Sie mit der Schaltläche Weiter auf die nächste Dialogseite gewechselt sind,
erfolgt dort als Nächstes die Zuweisung der einzelnen Auswahlfelder. Neben der
Anwahl des Auswahlfeldes können Sie an dieser Stelle auch die Reihenfolge der einzel­
nen Zustände beliebig verändern.
12. Unterhalb der Festlegung des Auswahlfeldes muss deiniert werden, was passiert,
wenn ein Worklow gestartet werden soll. Dabei wird unterschieden zwischen mögli­
chen Aktionen für die beiden ersten Zustände (hier: Inhalt , Rechtschreibung ). Da diese
Angaben selbsterklärend sind, soll an dieser Stelle auf weitergehende Erläuterungen
verzichtet werden. In Bild 10.8 ist das Dialogfenster zur Festlegung eines Drei­Status­
Worklows beispielhat dargestellt.
Bild 10.8■ Zuordnung eines Auswahlfeldes für einen Drei-Status-Worklow
13. Sobald die Worklow­Deinition mit der Schaltläche OK bestätigt wird, wird die Work­
low­Erstellung beendet, und der deinierte Worklow steht ab sofort zur Verfügung und
ist (in Abhängigkeit von den vorgenommenen Einstellungen) auch direkt aktiv.
Die Vorgehensweise zur Zuweisung eines entsprechenden Worklows an eine
SharePoint-Liste ist grundsätzlich identisch zur hier geschilderten Vorgehens-
weise.
Nähere Angaben zur Verwaltung und zur Koniguration von SharePoint-Listen
und SharePoint-Bibliotheken inden Sie in Kapitel 5.
 
Search JabSto ::




Custom Search