Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
HINWEIS: In einer SharePoint-Umgebung wird auf jeden Fall wenigstens ein
Anwendungspool benötigt. Somit muss dieser beim Anlegen der ersten Web-
anwendung auf jeden Fall hinzugefügt werden. Für eine weitere Webanwendung
kann dann ggf. auf einen bestehenden Pool zurückgegrifen werden.
3.1.3■Wie kann die Leistung eines Anwendungspools optimiert werden?
Die Leistungsfähigkeit einer SharePoint­Umgebung hängt natürlich zum einen von der Leis­
tungsfähigkeit der Serversysteme ab, zum Zweiten aber auch von der Leistungsfähigkeit
der zugewiesenen Anwendungspools. Deren Leistung wiederum kann verbessert werden,
indem beispielsweise einem Anwendungspool zusätzliche Arbeitsprozesse (W3WP.EXE)
zugewiesen werden. Dies wiederum setzt natürlich voraus, dass dafür entsprechende Sys­
temressourcen (z. B. Arbeitsspeicher) verfügbar sind.
Um einem Anwendungspool zusätzliche Arbeitsprozesse zuzuordnen, sind folgende Schritte
notwendig:
1. Auf dem SharePoint­Server muss zunächst die IIS­Verwaltung ( Internetinformations-
dienste-Manager ) aufgerufen werden. Alternativ kann dieser auch im Server-Manager
angewählt werden.
2. Zur Koniguration muss im linken Bereich die Option Anwendungspools ( Application
Pools ) angewählt werden, worauf die verfügbaren Pools des Servers angezeigt werden, so
wie in Bild 3.5 beispielhat dargestellt.
Bild 3.5■ Anzeige der Anwendungspools
Search JabSto ::




Custom Search