Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Option In Zellen mit Nullwert eine Null anzeigen kann abgewählt werden, um eben
dies zu verhindern. Das kann sinnvoll sein bei Tabellen, in denen wegen noch fehlender
Werte sehr viele Formeln zunächst den Wert null liefern. Sie sollten aber beachten, dass
diese Einstellung dann generell für das ganze Tabellenblatt gilt. Oft ist es aber so, dass
an der einen Stelle die Null eher stört, an der anderen Stelle die Null eine wichtige Infor-
mation ist. Deshalb ist es in der Regel günstiger, die Frage, ob Nullen angezeigt werden
sollen oder nicht, differenziert über das Zahlenformat zu regeln. Mehr dazu erfahren
Sie in Abschnitt 5.1, »Wahl des Zahlenformats«.
Die Anzeige der Gliederungssymbole kann hier aktiviert oder abgeschaltet werden. Was
die Gitternetzlinien betrifft, kann eine andere Farbe gewählt werden. Wenn ein Tabel-
lenblatt fertig gestaltet ist, ist es häufig sinnvoll, die Anzeige der Gitternetzlinien ganz
abzuschalten und die Tabellenbereiche mit eigenen Rahmenlinien zu ordnen. Dadurch
erscheint die Tabelle selbst meist übersichtlicher.
2.6.3
Bearbeitungsoptionen
Eine große Gruppe von Optionen auf der Seite Erweitert betrifft die Bearbeitung des Ar-
beitsblatts. Unter Bearbeitungsoptionen kann die Wirkung der Eingabetaste auf die Zell-
markierung festgelegt werden. Der Zellzeiger kann mit den Optionen zu Richtung ent-
weder in die nächste Zelle in der Zeile, also nach rechts, oder in die nächste Zelle in der
Spalte, also nach unten, verschoben werden. Je nachdem, in welcher Reihenfolge Daten
eingegeben werden, ist mal die eine, mal die andere Einstellung praktischer.
Normalerweise ist es sinnvoll, die vorgegebene Option Ausfüllkästchen und Drag & Drop
von Zellen aktivieren aktiviert zu lassen. Das gilt auch für Direkte Zellbearbeitung zulas-
sen und Datenbereichsformate und -formeln erweitern , die die Übernahme von Formeln
und Formaten bei Bereichserweiterungen sicherstellen. Auch die Option AutoVervoll-
ständigen für Zellwerte aktivieren sollte in der Regel eingeschaltet bleiben.
Neu in Excel 2013 ist die Option Automatische Blitzvorschau . Damit geben Sie an, ob die
neue Füllfunktion für Tabellenspalten, die im Englischen als Flash Fill , in der eher miss-
lungenen deutschen Übersetzung als Blitzvorschau bezeichnet wird, automatisch ge-
nutzt werden soll oder nicht. Neu ist auch die Option Screenshot nicht automatisch als
Link bereitstellen . Damit verhindern Sie, dass ein Screenshot einer Webseite, den Sie in
eine Arbeitsmappe mit der Funktion Screenshot einfügen, automatisch als Schaltfläche
verwendet werden kann, um zur entsprechenden Webseite zu navigieren.
 
Search JabSto ::




Custom Search