Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
stehen. Wenn Sie das Kontextmenü zu einer markierten Datei oder Dateiauswahl öffnen
– per Mausklick mit rechts oder durch Halten mit Finger oder Stift –, werden Ihnen zahl-
reiche Optionen angeboten. Sind Tools wie WinZip oder ein Antivirenprogramm instal-
liert, ist dieses Menü entsprechend erweitert.
Sie können beispielsweise eine Datei sofort ausdrucken, ohne sie erst im Programmfens-
ter öffnen zu müssen. Mit Senden an kann die Datei schnell in einen komprimierten
Ordner, eine CD oder einen USB-Stick kopiert oder auch direkt als E-Mail versendet
werden. Praktisch ist auch die Möglichkeit, eine Datei in den Ordner Dokumente zu ver-
schieben oder eine Verknüpfung auf den Desktop zu legen.
Abbildung 2.105 Kontextmenü zur Dateiauswahl
Sie können hier auch Dateien löschen. Sie werden zur Sicherheit gefragt, ob Sie die Da-
tei in den Papierkorb verschieben wollen. Der Papierkorb ist das Sicherheitsnetz beim
Löschen, falls er nicht über das Register Eigenschaften außer Kraft gesetzt worden ist.
Erst wenn die Datei auch aus dem Papierkorb gelöscht ist, existiert sie nicht mehr (wenn
es auch Tools gibt, die selbst in diesem Fall möglicherweise noch helfen können). Wenn
Sie eine Datei irrtümlich in den Papierkorb geschoben haben, klicken Sie den Papier-
korb mit der rechten Maustaste an, und benutzen Sie Öffnen . Markieren Sie die jewei-
lige Datei, und wählen Sie Element wiederherstellen .
Search JabSto ::




Custom Search