Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
gen aus der Gruppe Start Zwischenablage oder benutzen die Tastenkombinationen
[Strg] + [C] und [Strg] + [V] .
Abbildung 3.49 Kopieren der Auswahl in die Zwischenablage
Das Symbol Einfügen verfügt im unteren Teil über eine zusätzliche Schaltfläche, die in
Excel 2013 ein umfangreiches Menü mit visuellen Einfügeoptionen öffnet. Das Beson-
dere daran ist, dass die Symbole für die verschiedenen Optionen nicht nur optisch an-
deuten, welche Einfügeoperation angeboten wird, an der Einfügestelle wird auch schon
eine Vorschau des Ergebnisses angezeigt.
Sie fahren mit dem Mauszeiger über die verschiedenen Symbole und können in Ruhe
prüfen, welches Einfügeergebnis am besten passt. Erst wenn Sie ein Symbol anklicken,
wird das Einfügen vorgenommen. Am Ende des Zielbereichs erscheint dann noch ein-
mal ein Symbol, das dieselben Einfügeoptionen anbietet, sodass der Vorgang nachträg-
lich noch einmal korrigiert werden kann, falls versehentlich die falsche Option gewählt
wurde. Benutzen Sie [¢] , um den Vorgang abzuschließen, damit die Markierung des
Quellbereichs mit dem Laufrahmen aufgehoben wird.
Das erste Symbol unter Einfügen fügt die kopierten Zellen komplett ein, das zweite Sym-
bol übernimmt nur die Formeln, das dritte Formeln und Zahlenformate, das vierte sorgt
dafür, dass die ursprüngliche Formatierung beibehalten wird. In der zweiten Zeile wird
ein Symbol angeboten, das vorhandene Rahmenlinien im Quellbereich nicht über-
nimmt, ein Symbol, das dafür sorgt, dass die Spaltenbreite aus dem Quellbereich auch
in den Zielbereich übernommen wird, und schließlich ein Symbol, das die Tabelle
»kippt« (Spalten und Zeilen tauschen ihren Platz), wie es die Vorschau in Abbildung
3.50 zeigt.
Search JabSto ::




Custom Search