Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Muss etwas korrigiert werden, benutzen Sie im Kontextmenü der kommentierten Zelle
den Befehl Kommentar bearbeiten . Wählen Sie die Textstelle aus, an der etwas eingefügt
werden soll, oder markieren Sie durch Ziehen eine Stelle, die ersetzt werden soll. Wenn
Sie nur die Textbearbeitung beenden wollen, benutzen Sie im Kontextmenü zu dem
Kommentarfeld die Option Textbearbeitung beenden . Dann bleibt das Kommentarfeld
weiter markiert.
Soll das Kommentarfeld etwas von der Zelle weggeschoben werden, ziehen Sie den Rah-
men in die gewünschte Richtung. Der Pfeil zu dem kleinen roten Dreieck wird entspre-
chend verlängert. Um das Kommentarfeld zu vergrößern oder zu verkleinern, reicht das
Ziehen an den Markierungen im Rahmen. Um die Schrift anders zu formatieren, mar-
kieren Sie den Text oder einen Teil davon und wählen im Kontextmenü den Befehl Kom-
mentar formatieren .
Um bequem mit Kommentaren zu arbeiten, bietet die Gruppe Überprüfen Kommen-
tare eine Reihe von Symbolen, etwa um vorhandene Kommentare bequem anzusteuern,
um sie zu überarbeiten oder auch zu löschen.
Abbildung 3.87 Die Gruppe »Kommentare«
Wenn Sie mit einem Touchscreen arbeiten, wird auf dem Register Überprüfen noch die
Schaltfläche Freihandeingabe starten angezeigt. Kommentare, die Sie mit Finger oder
Stift eintragen, lassen sich mit der Schaltfläche Freihandanmerkungen anzeigen ein-
und ausblenden .
Kommentare können mit den Tabellendaten ausgedruckt werden. Wählen Sie im
Dialogfeld Seite einrichten die Registerkarte Blatt , und wählen Sie unter
Drucken Kommentare , ob die Kommentare, wenn überhaupt, jeweils am Ende des
Blatts gedruckt werden sollen oder so, wie sie auch auf dem Blatt angezeigt werden. Das
Dialogfeld wird über den Dialogfeldstarter der Gruppe Seitenlayout Seite einrichten
geöffnet.
 
Search JabSto ::




Custom Search