Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
die Zelle liefert aber noch den Fehlerwert #NAME? . Sobald der Name dann festgelegt ist,
verschwindet dieser Wert, und die Formel arbeitet korrekt. Das hat auch den Vorteil,
dass der Name der Formel nicht mehr ausdrücklich über den Dialog Namen überneh-
men zugeordnet werden muss.
4.4.13
Einfügen von Namen in eine Formel
Soll ein Name bei der Eingabe einer Formel oder im Dialog Funktionsargumente einge-
fügt werden, können Sie den Namen entweder direkt an der Einfügestelle einfügen oder
ein vorher markiertes Argument durch einen Namen ersetzen. Verwenden Sie [F3] oder
den Befehl Formeln In Formeln verwenden und den gewünschten Namen .
Abbildung 4.41 Übernahme eines Namens als Argument für eine Funktion
4.4.14
Bereichsnamen dokumentieren
Wenn Sie mit sehr vielen Bereichsnamen arbeiten, ist es manchmal sinnvoll, sich eine
Liste der Namen und der Bereichsadressen zu ziehen. Das erleichtert den Überblick. Ins-
besondere bei der Entwicklung größerer Makros ist dies praktisch. Dazu finden Sie die
Schaltfläche Liste einfügen im Dialogfeld des Befehls Formeln In Formeln verwenden
Namen einfügen . Markieren Sie vorher die Zelle, in der die Liste beginnen soll.
Am besten legen Sie diese Liste in ein eigenes Blatt oder sogar in ein eigenes Fenster, so-
dass Sie bei der Entwicklung Ihrer Formeln besser kontrollieren können, ob Sie den rich-
tigen Bereich ausgesucht haben.
 
Search JabSto ::




Custom Search