Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Auflösen einer Verknüpfung
Wenn eine Verknüpfung nicht mehr notwendig ist, z. B., weil keine Änderung der Daten
mehr zu erwarten ist, können Sie den aktuellen Wert in der abhängigen Datei einfrieren
und die Verbindung quasi kappen. Handelt es sich um einen einfachen Bezug, erreichen
Sie das dadurch, dass Sie die Zelle mit Start Kopieren in die Zwischenablage bringen
und dann mit Start Einfügen Inhalte einfügen und der Option Werte den Bezug mit
seinem aktuellen Ergebnis überschreiben. Ist der externe Bezug nur Teil einer Formel,
können Sie so vorgehen: Markieren Sie den Bezug in der Formel, und drücken Sie [F9] .
Excel ersetzt den Bezug durch sein Ergebnis.
4.8
Auswirkungen der Zellbearbeitung auf Formeln
Bei der Behandlung der verschiedenen Bezugsarten ist bereits kurz angesprochen wor-
den, was geschieht, wenn Formeln kopiert oder versetzt werden. An dieser Stelle soll das
Thema etwas vertieft werden, damit Sie Klarheit haben, wie sich Excel in diesen Fällen
verhält.
Verschieben
Angenommen, in Zelle G5 steht die Formel =B5-C5 . Wenn Sie die Formel in die Zelle K5
verschieben, ändert sich an der Formel überhaupt nichts. In K5 steht =B5-C5 . Das gilt na-
türlich auch bei absoluten Bezügen. Bei einer Matrixformel kann allerdings immer nur
die ganze Matrix verschoben werden. Wird nicht die Formel verschoben, sondern eine
Zelle, auf die sich eine Formel bezieht, wird die Formel dagegen angepasst. Wenn Sie also
den Inhalt von C5 zu D5 verschieben, steht in K5 anschließend die Formel =B5-D5 . Das gilt
auch, wenn die Formel absolute Bezüge verwendet.
Kopieren
Beim Kopieren von Formeln hängen die Folgen davon ab, welche Bezüge Sie verwendet
haben. Wird bei dem obigen Beispiel die Formel =B5-C5 von G5 nach G6 kopiert, wird sie
angepasst und =B6-C6 berechnet. Sind die Bezüge dagegen absolut, steht auch in Zelle G6
die Formel =$B$5-$C$5 . Bei Matrixformeln lassen sich auch einzelne Zellen der Matrix ko-
pieren.
 
Search JabSto ::




Custom Search