Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
die automatische Neuberechnung auszuschalten, damit nicht bei jeder eingegebenen
Zahl nachgerechnet wird. Die Option Automatisch außer bei Datentabellen ist dazu ge-
dacht, umfangreiche Datentabellen aus der automatischen Berechnung herauszuneh-
men, weil solche Tabellen einen höheren Rechenaufwand erfordern können.
Abbildung 4.66 Wahl der Berechnungsoptionen
Eine manuelle Neuberechnung wird eingeschaltet mit der Option Manuell. Dabei wird
das Kontrollkästchen Vor dem Speichern die Arbeitsmappe neu berechnen automatisch
aktiviert. Es gibt auch meist keinen Grund, daran etwas zu ändern, weil damit wenigs-
tens garantiert ist, dass die Datei immer vollständig durchgerechnet ist, wenn sie abge-
speichert wird. Wenn Sie allerdings an einer großen Arbeitsmappe arbeiten und häufi-
ger zwischendurch abspeichern, kann es doch angenehmer sein, das Kontrollkästchen
leer zu lassen. Für den schnellen Wechsel zwischen den Berechnungsverfahren kann
auch das Menü der Schaltfläche Berechnungsoptionen in der Gruppe Formeln Berech-
nung benutzt werden.
Alle Optionen gelten übrigens immer für alle gerade geöffneten Arbeitsmappen. Excel
speichert zwar die gewählte Option mit der Mappe, nutzt aber stets die Einstellung der
zuletzt geöffneten Mappe. Wenn Sie also gewährleisten wollen, dass bestimmte Mappen
manuell berechnet werden, sollten Sie diese immer separat öffnen.
Abbildung 4.67 Berechnungsoptionen auf dem Register »Formeln«
Ist die manuelle Neuberechnung eingeschaltet, wird die Neuberechnung der gerade of-
fenen Arbeitsmappen mit [F9] oder dem Symbol Neu berechnen in der Gruppe
 
Search JabSto ::




Custom Search