Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Unter Bruch gibt es zahlreiche Formatangebote. Wenn Sie das Format Einstellig einem
Zellbereich schon vor der Dateneingabe zuordnen, können Sie beispielsweise 1/4 einge-
ben, ohne dass Excel daraus ein Datum macht. Es ist dann nicht notwendig, 0 ¼ einzu-
geben. Bei den anderen Beispielen wird die Zahl in der Zelle jeweils auf- oder abgerun-
det, um die Anzahl der Viertel oder Zehntel etc. anzuzeigen.
Abbildung 5.11 Bruchformate
Unter Wissenschaft steht das Exponentialformat zur Verfügung, wobei die Anzahl der
Dezimalstellen in der Mantisse frei gewählt werden kann. Bei diesem Format wird die
Zahl jeweils als Produkt einer Zahl mit einer Zehnerpotenz dargestellt. Diese Darstel-
lungsform ist insbesondere für sehr große oder sehr kleine Zahlen geeignet, wie sie im
technisch-wissenschaftlichen Bereich häufig vorkommen.
5.1.6
Datums- und Zeitformate
Neben den Zahlenformaten bietet Excel zahlreiche Formate für die Anzeige von Da-
tums- und Zeitangaben an. Auf internationale Formate aus vielen Ländern können Sie
zugreifen, wenn Sie über das Listenfeld Gebietsschema eine entsprechende Einstellung
wählen. Sehr praktisch ist auch das lange Datumsformat, bei dem gleich der Name des
Tages vor dem Datum ausgegeben wird, was die Erstellung von Zeitplänen sehr erleich-
tert. Abbildung 5.12 zeigt die integrierten Formate. Welches Ausgabeformat von Excel
automatisch benutzt wird, ist von den mit Systemsteuerung gewählten Ländereinstel-
lungen abhängig. Wenn Sie z. B. dort auf der Registerkarte Datum das kurze Datumsfor-
mat TT.MM.JJJJ auswählen, wird eine zweistellige Jahreszahl automatisch vierstellig
ausgegeben.
Search JabSto ::




Custom Search