Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
ist es sinnvoll, die Zellen in dem Bereich B5 bis E10 für Veränderungen freizugeben und
alles andere zu sperren.
1
Markieren Sie alle Zellen, die verändert werden dürfen, hier also B5:E10.
2
Benutzen Sie im Kontextmenü den Befehl Zellen formatieren . Auf der Registerkarte
Schutz löschen Sie das Häkchen bei Gesperrt . Um die freigegebenen Bereiche op-
tisch kenntlich zu machen, können Sie der Markierung gleich noch eine andere Hin-
tergrund- oder Textfarbe geben.
3
Wählen Sie anschließend Überprüfen Änderungen Blatt schützen , damit die
Sperre der restlichen Tabellenteile (Formeln und Beschriftungen) eingeschaltet
wird.
Wird für den Abschluss von Eingaben in den freigegebenen Bereich immer die [ÿ]-
Taste benutzt, bewegt sich der Zellzeiger automatisch nur in dem freigegebenen Be-
reich. Dieses Verhalten kann z. B. sehr gut dazu genutzt werden, um Eingabeformulare
aufzubauen.
5.5.3
Differenzierter Bereichsschutz
Excel 2013 bietet auch die Möglichkeit, gezielt einzelnen Benutzern Rechte zur Bearbei-
tung bestimmter Bereiche einer Arbeitsmappe einzuräumen. In unserem Beispiel wäre
es machbar, nur den Verantwortlichen für bestimmte Warengruppen zu erlauben, die
Werte einzugeben. Um verschiedenen Gruppen Zugriff auf die sie betreffenden Teile ei-
ner Arbeitsmappe zu geben, benutzen Sie Überprüfen Änderungen Benutzer dürfen
Bereiche bearbeiten .
Search JabSto ::




Custom Search