Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
wird zunächst mit einer frei wählbaren Anzahl von Blättern eröffnet. Vorgegeben ist in
Excel 2013 nur noch ein einziges Blatt. Über Datei Optionen Allgemein kann unter
So viele Arbeitsblätter einfügen: die Vorgabe für neue Arbeitsmappen auf bis zu 255
Blätter erweitert werden. Das ist zugleich auch das Maximum, das für eine Arbeits-
mappe erlaubt ist.
Blatttypen
In Excel 2013 werden die einzelnen Blätter einer Arbeitsmappe durch beschriftete Re-
gister am unteren Rand gekennzeichnet, die auch unterschiedlich eingefärbt werden
können. Eine Mappe kann verschiedene Blatttypen enthalten: Blätter für Tabellen, für
Diagramme und – aus Gründen der Kompatibilität mit den älteren Excel-Versionen – Blät-
ter für den Entwurf von Dialogfeldern nach der Methode von Excel 5. Auch Vorlagen für
Excel 4-Makros und internationale Excel 4-Makrovorlagen werden weiterhin angeboten.
Excel vergibt jeweils vorläufige Blattnamen, die innerhalb des jeweiligen Blatttyps auto-
matisch durchnummeriert werden. Diese Namen sollten in der Regel durch aussage-
kräftigere Namen ersetzt werden. Bis zu 31 Zeichen sind erlaubt, auch Leerzeichen. Es
reicht ein Doppelklick oder Doppeltipp auf ein Register, um seinen Namen zu bearbei-
ten. Die Registerfarbe wählen Sie über das Kontextmenü des Registers.
Tabellenblatt und Zelladresse
Die Blätter für Tabellen sind in Spalten und Zeilen eingeteilt. Bereits in Excel 2007 ist die
Aufnahmekapazität der Blätter beträchtlich erweitert worden. Statt der bis dahin maxi-
mal möglichen 256 Spalten waren nun bis zu 16.384 Spalten erlaubt. Dabei werden die
Spalten mit Buchstaben von A bis XFD gekennzeichnet. Die Zeilenkapazität wurde von
maximal 65.536 auf 1.048.576 Zeilen ausgedehnt, die von 1 ausgehend durchnumme-
riert werden. Bei der Arbeit mit Datenmodellen sind sogar zwei Millionen Tabellenzei-
len möglich.
Inwieweit Sie diese enormen Kapazitäten tatsächlich ausnutzen können, hängt stark
vom Ausbau Ihres Hauptspeichers ab. Um solche Datenmengen bewältigen zu können,
wurde das beim Speichern einer Arbeitsmappe überprüfte Arbeitsspeicherlimit in der
32-Bit-Version von Excel 2013 auf maximal 4 GB ausgeweitet. Außerdem können Pro-
zessoren mit mehreren Kernen genutzt werden. Werden noch größere Arbeitsmappen
benötigt, sollte der Einsatz der 64-Bit-Version von Excel 2013 in Erwägung gezogen
werden, die diese Begrenzung durchbricht. Mehr dazu in Abschnitt 2.9, »Besonderhei-
ten der 64-Bit-Version«. Allerdings lassen sich solche Tabellenmonster von anderen An-
wendern, die mit 32 Bit arbeiten, dann nicht öffnen.
Search JabSto ::




Custom Search