Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
oder weitere Nebenbedingungen zu formulieren. Soll dagegen ein neues Problem
behandelt werden, empfiehlt es sich, nach Aufruf des Solvers zunächst Alles zurück-
setzen zu benutzen, um die alten Einträge insgesamt zu entfernen. Auch ist es sinn-
voll, vor dem Aufruf des Solvers bereits den Zellzeiger in die Zelle mit dem Zielwert
zu setzen (im Beispiel die Zelle mit dem Materialverbrauch: C8), da Sie so einen Ein-
trag sparen.
4 Wenn beim Aufruf des Solvers die Zelladresse für Ziel festlegen schon markiert ist,
kann sie einfach übernommen werden. Unter Bis muss in diesem Beispiel die Option
Min (für Minimum) gewählt werden, da es ja darum geht, die Lösung mit dem ge-
ringsten Materialverbrauch zu finden.
5
Die veränderbaren Zellen sind in diesem Fall die beiden Zellen, in denen der Radius
und die Höhe stehen. Im Beispiel sind die veränderbaren Zellen in einem zusam-
menhängenden Bereich angeordnet. Das muss nicht zwangsläufig der Fall sein. Lie-
gen die veränderbaren Zellen nicht in einem zusammenhängenden Bereich, dann
müssen die einzelnen Zellen oder Bereiche durch Semikola getrennt werden. Am
einfachsten lassen sie sich durch Markieren in der Tabelle übernehmen, wobei zu-
sätzliche Zellen oder Bereiche mit gedrückter [Strg]-Ta ste m arki e r t we rd e n.
6 In diesem Beispiel gibt es nur eine einzige, aber entscheidende Nebenbedingung:
Das Volumen der Dose soll 1.000 ml betragen. Ohne diese Bedingung würde sich
der Solver in negative Werte für den Materialbedarf verlieren. Mit Hinzufügen wird
das Dialogfeld für die Nebenbedingungen geöffnet. Als Zellbezug wird die Zelle mit
 
Search JabSto ::




Custom Search