Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Sie können aber auch umgekehrt vorgehen und das zu bearbeitende Objekt aus der Liste
aussuchen. Soll beispielsweise die Reihe "Soundkarten" anders formatiert werden, öff-
nen Sie das Listenfeld und wählen das Objekt aus. Dieses Verfahren ist vorzuziehen,
wenn die Elemente sehr klein und im Diagramm nicht leicht zu treffen sind, z.B. bei
schmalen Säulen in einem Diagramm mit vielen Datenreihen. Alternativ hilft hier aber
auch, die Anzeige mit den Reglern am unteren Fensterrand vorübergehend zu zoomen.
Abbildung 8.32 Objektauswahl über das Listenfeld
Die speziellen Befehle zur Gestaltung eines gerade ausgewählten Objekts werden im-
mer sofort angeboten, wenn Sie dann unter dem Listenfeld die Option Auswahl forma-
tieren verwenden.
Alle Aufgabenbereiche für die Diagrammformatierung sind einheitlich gestaltet. Sie
bieten über Links unter der Überschrift meist mehr als eine Seite an. Unter der Zeile mit
den Links werden jeweils Symbole angeboten, die Untergruppen von Optionen zusam-
menfassen. Die Optionen zu einem ausgewählten Symbol erscheinen dann darunter. Sie
sind wiederum unter verschiedenen Überschriften gruppiert, die gleichzeitig als Schalt-
flächen zum Ein- oder Ausblenden der Details fungieren.
Der schnellste Weg, diese Aufgabenbereiche zu öffnen, ist ein Doppelklick oder -tipp auf
das Element, das formatiert werden soll. Die meisten Einstellungen, die Sie im Aufga-
benbereich wählen, werden im Diagramm sofort angezeigt, noch bevor Sie den Aufga-
benbereich mit Schließen ausblenden. Wählen Sie ein anderes Element im Diagramm,
erscheinen sofort die zugehörigen Optionen im Aufgabenbereich. Sie können also den
Aufgabenbereich so lange geöffnet lassen, bis das Diagramm fertig formatiert ist. Sie
formatieren beispielsweise zunächst die Zeichnungsfläche, dann die Achsen der Reihe
nach, anschließend die Legende. Der Aufgabenbereich wird automatisch auf die neue
Auswahl eingestellt. Für die Auswahl der Elemente können Sie auch das Menü verwen-
den, das das kleine Dreieck hinter dem ersten Link im Aufgabenbereich öffnet.
 
Search JabSto ::




Custom Search