Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 9.24 In einem Verbunddiagramm lässt sich eine Datenreihe hervorheben.
9.5.1
Dimensionsunterschiede ausgleichen
Oft besteht das Problem, dass in einem Diagramm Daten von sehr unterschiedlicher Art
oder Größenordnung miteinander verglichen werden sollen. Wollen Sie z. B. die Ge-
haltsentwicklung von Managern eines Betriebs (in Hunderttausend € pro Jahr) mit der
Gewinnentwicklung vergleichen (z. B. einige Millionen € pro Jahr), dann ist mit den ein-
fachen Diagrammtypen nicht viel anzufangen. Ein Säulendiagramm etwa würde unter
diesen Umständen eine Mischung aus sehr großen und sehr kleinen Säulen liefern.
Es kann aber auch sein, dass in einem Diagramm lediglich eine Datenreihe besonders
hervorgehoben werden soll, die sich durchaus auch mit den übrigen Reihen zusammen-
fassen ließe. Die Lösung solcher Probleme kann dann in der Kombination von mehreren
Diagrammtypen in einem Diagramm bestehen. Im Prinzip sind dabei zahlreiche Kombi-
nationsmöglichkeiten zwischen Linien-, Säulen-, Flächen-, Blasen- und Spannweiten-
diagrammen denkbar. Ein erstes Beispiel dafür ist schon in Abschnitt 8.6, »Diagramme
gestalten«, vorgeführt worden.
9.5.2
Verbundtypen
Excel 2013 führt Verbund als eigenen Diagrammtyp ein. Dessen erste drei Untertypen
sind häufig benötigte Kombinationen. Der erste Untertyp kombiniert gruppierte Säulen
Search JabSto ::




Custom Search