Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
werden. Bei gedrückter [ª] -Taste werden Winkelstufen von jeweils 15 Grad erzwungen,
kombiniert mit [Strg] erfolgt die Drehung nicht um den Objektmittelpunkt, sondern
um den Markierungspunkt, der dem angewählten diagonal gegenüberliegt.
Abbildung 11.3 Gleichzeitiges Drehen mehrerer Objekte
Zum Drehen um 90 Grad und –90 Grad dienen die beiden Befehle Rechtsdrehung 90
Grad bzw. Linksdrehung 90 Grad aus dem Untermenü zu Drehen in der Gruppe
Format Anordnen . Mit den Befehlen Ver tikal umdrehen und Horizontal spiegeln dort
kann das Objekt auch um die entsprechende Achse umgeklappt werden. Die Option
Weitere Drehungsoptionen öffnet den Aufgabenbereich Form formatieren mit der Seite
des Symbols Größe und Eigenschaften , auf der unter Drehung auch exakte Winkelanga-
ben möglich sind.
11.2.2
Der Aufgabenbereich »Form formatieren«
Der angesprochene Aufgabenbereich kann auch direkt über den Dialogfeldstarter in der
Gruppe Größe geöffnet werden. Dort lassen sich unter Größe auch exakte Angaben zu
Höhe und Breite eines Objekts machen. Unter Höhe skalieren oder Breite skalieren kön-
nen Sie auch Prozentwerte auswählen, die auf die bisherige Größe bezogen sind.
Die Gruppe Eigenschaften bietet außerdem die Möglichkeit, das Objekt gegen Verände-
rungen zu sperren, wie es bereits für Zellbereiche beschrieben ist. Wird die Option Ge-
sperrt aufgehoben, bleibt das Objekt auch nach der Aktivierung des Dateischutzes für
die Bearbeitung zugänglich. Bei Textfeldern lässt sich zusätzlich auch der Text sperren.
Beides wird aber wiederum erst wirksam, wenn das Blatt insgesamt geschützt wird.
 
Search JabSto ::




Custom Search