Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
oder mit einem Stift, wie sie Tablets oder berührungsempfindliche Bildschirme bei an-
deren Geräten möglich machen. Um solche Geräte möglichst gut zu unterstützen, ist für
Excel 2013 ein spezieller Touch-Modus eingeführt worden. Die Umschaltung in diesen
Modus erfolgt auf Tablets normalerweise automatisch, Sie finden dafür in der Schnell-
zugriffsleiste aber auch eine Schaltfläche Fingereingabe-/Mausmodus , mit deren Hilfe
Sie auch manuell zwischen den Modi wechseln können.
Abbildung 2.11 Das Menü zum Wechsel des Eingabemodus
Im Modus Fingereingabe werden die Schnellzugriffsleiste und das Menüband mit Sym-
bolen dargestellt, die einen etwas größeren Abstand voneinander haben, damit die Fin-
ger beim Antippen das gewünschte Symbol sicherer treffen können.
Abbildung 2.12 Das gespreizte Menüband für die Fingereingabe
Auch bei Kontextmenüs wie etwa dem für die Statusleiste ist der Abstand der Optionen
vergrößert. Bei einigen Kontextmenüs ist die Aufteilung der Optionen so geändert, dass
die am häufigsten verwendeten nebeneinander und die weniger häufig verwendeten
untereinander angeordnet sind. Paletten wie die für die Farbauswahl werden vergrö-
ßert, damit Sie die einzelnen Muster leichter treffen.
 
Search JabSto ::




Custom Search