Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Die Alternative dazu ist, über das Drehfeld für Skalierung direkt eine bestimmte Verklei-
nerung oder auch Vergrößerung einzustellen. In diesem Fall müssen die beiden Listen-
felder auf Automatisch eingestellt sein. Ein paar vorgegebene Skalierungsstufen sind
auch über Datei Drucken in der dort angezeigten letzten Auswahlliste unter Einstel-
lungen zu finden.
Ähnliche Einstellungen können im Dialogfeld Seite einrichten über die Registerkarte Pa-
pierformat unter Skalierung vorgenommen werden:
Verkleinern/ Vergrößern: Wenn Sie diese Option wählen, können Sie im benachbar-
ten Textfeld einen Prozentsatz eingeben, der das Maß der Verkleinerung oder Ver-
größerung bestimmt. Dabei wird die Originalgröße als 100 % angenommen. Werte
zwischen 10 und 400 sind erlaubt.
Anpassen: Bei dieser Option kann festgelegt werden, auf wie viele Seiten in der
Breite und in der Höhe der gesamte Druckbereich gedruckt werden soll.
Weitere Optionen zur Seitengestaltung
Die Registerkarte Papierformat erlaubt unter Druckqualität die Auswahl verschiedener
Qualitätsstufen, die sich auf die Auflösung beziehen, mit der die Seite gedruckt werden
soll. Die Anzahl der Punkte pro Zoll (dpi = dots per inch ) ist ein Maß für die Qualität des
Ausdrucks. Ein höherer dpi-Wert verbessert die Qualität, verlangsamt aber den Aus-
druck deutlich, weil der Drucker ja wesentlich mehr Punkte ansteuern muss. Außerdem
kann unter Erste Seitenzahl eine Anfangszahl für die Seitennummerierung eingegeben
werden. Automatisch bedeutet, dass mit der Seitennummer 1 begonnen wird bzw. mit
der entsprechenden Seitenzahl, wenn Sie den Druck nicht am Anfang des Dokuments
starten. Soll mit einer höheren Zahl begonnen werden, überschreiben Sie einfach diesen
Eintrag.
Kolumnentitel und Zeilenbeschriftung
Bei einer langen Liste wie der Artikelliste stellt sich das Problem, wie die Spalten auf der
zweiten und den folgenden Seiten beschriftet werden sollen. Bei Listen, die noch über
wesentlich mehr Spalten verfügen und in zwei oder drei Bahnen gedruckt werden müs-
sen, fehlen ab der zweiten Bahn die Zeilenbeschriftungen. Vor einem ähnlichen Pro-
blem stehen Sie, wenn Sie nur die fünfte bis neunte Spalte einer Tabelle drucken wollen.
Search JabSto ::




Custom Search