Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
E-Mail-Links
Wenn Sie eine Mappe an andere Personen weiterreichen, kann es sinnvoll sein, spezielle
Links auf Ihre E-Mail-Adresse einzufügen. Wählen Sie dazu im Dialog zunächst die
Schaltfläche E-Mail-Adresse , und ergänzen Sie dann im Adressfeld die Vorgabe mailto:
mit der entsprechenden Adresse. Klickt oder tippt der Betrachter der Mappe auf diese
Zelle, wird sofort der Dialog für eine neue E-Mail an die gewählte Adresse geöffnet, falls
ein E-Mail-Programm installiert ist.
Abbildung 14.8 Eingabe eines Links zu einer E-Mail-Adresse
14.3.1
Hyperlinks mithilfe der Tabellenfunktion
In Excel können Hyperlinks – wie bereits erwähnt – auch über eine Tabellenfunktion er-
stellt und gesteuert werden. Die Funktion HYPERLINK() wird in der üblichen Weise in eine
Zelle eingefügt. Um den Hyperlink zu aktivieren, wird wie bei den anderen Hyperlinks
die Zelle angeklickt oder angetippt. Die Funktion hat zwei Argumente. Das erste ist die
Hyperlink-Adresse, zu der die Verbindung hergestellt werden soll. Zusätzlich kann noch
angegeben werden, was in der Zelle selbst angezeigt wird, etwa ein hinweisender Text.
Deshalb wird dieses Argument auch Freundlicher_Name genannt. Wird dieses Argu-
ment ausgelassen, erscheint in der Zelle einfach die angegebene Hyperlink-Adresse.
Die Hyperlink-Adresse kann entweder direkt eingegeben werden, dann sind Anfüh-
rungszeichen erforderlich, die aber automatisch hinzugefügt werden. Es ist auch der Be-
zug auf eine Zelle möglich, die die Adresse als Text enthält oder als Ergebnis einer For-
mel liefert. Kann das Hyperlink-Ziel aus irgendwelchen Gründen nicht gefunden
werden, erscheint in der Zelle eine Fehlermeldung. Soll das Link-Ziel geändert werden,
bearbeiten Sie die Formel wie üblich.
 
Search JabSto ::




Custom Search