Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
1
Klicken Sie die Zelle oder das grafische Objekt, von der oder von dem aus Verknüp-
fungen erstellt wurden, mit der rechten Maustaste an. Oder halten Sie den Finger
oder Stift darauf, bis das Kontextmenü erscheint, und tippen Sie auf den Pfeil am
Ende.
2
Wählen Sie die Option Hyperlink bearbeiten .
3
Tragen Sie die neue Zieladresse ein.
Sollen Hyperlinks aus einer Arbeitsmappe entfernt werden, benutzen Sie im Kontext-
menü den Befehl Hyperlink entfernen . Bei Zellen wird daraufhin der Link entfernt, ohne
den Inhalt der Zelle zu löschen. Bei grafischen Objekten wird ebenfalls nur der zugeord-
nete Link entfernt. Wenn Sie dagegen bei einer markierten Hyperlink-Zelle oder einem
grafischen Objekt [Entf] benutzen, wird der Link samt Zellinhalt gelöscht. Haben Sie
einen Link irrtümlich gelöscht, benutzen Sie einfach die Schaltfläche Rückgängig in der
Schnellzugriffsleiste.
14.4
Verarbeiten von XML-Daten
Wie schon in Kapitel 2, »Basiswissen für die Arbeit mit Excel 2013«, beschrieben, be-
nutzt Excel 2013 als Standardformat für die Speicherung von Arbeitsmappen XML-Do-
kumente, die dem Open XML -Standard entsprechen. Darüber hinaus stellt Excel 2013
wie schon Excel 2003 und 2007 aber auch spezielle Tools für die Erzeugung und Verar-
beitung von anderen XML-Dokumenten zur Verfügung, die beispielsweise durch benut-
zerdefinierte Schemas strukturiert sind. Allerdings müssen Sie die entsprechenden
Werkzeuge in der Menüleiste zunächst einblenden, um sie in Excel 2013 verwenden zu
können. Die zugehörigen Befehle und Schaltflächen sind in die Registerkarte Entwick-
lertools integriert, und zwar in der Gruppe XML .
Abbildung 14.10 Die Gruppe »XML« auf dem Register »Entwicklertools«
Das Register wird eingeblendet, wenn Sie über Datei Optionen auf der Seite Menü-
band anpassen im rechten Fenster in der Liste der Hauptmenükarten die Option Ent-
wicklertools abhaken.
 
Search JabSto ::




Custom Search