Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 14.13 Der Dialog zur XML-Zuordnung
Wenn Sie nun versuchen sollten, die Daten in diesem Zustand mit dem entsprechenden
Befehl in der Gruppe XML wieder in das XML-Format zu exportieren, moniert Excel al-
lerdings, dass die Daten in dieser Form nicht exportierbar sind. Das liegt daran, dass die
Datenstruktur in eine zweidimensionale Tabelle zusammengedrückt wurde, weshalb
die Attributwerte für das Element <bestellformular> hier mehrfach aufgeführt werden, so
als handele es sich um ein wiederholtes Element. Sollen die Daten exportierbar bleiben,
müssen die Attributwerte in einzelnen Zellen außerhalb der Liste abgelegt werden, so
wie es weiter unten in dem Abschnitt zu der dritten Methode, dem Verknüpfen von Da-
tenquelle und Tabelle, beschrieben wird.
Anstatt eine bestehende XML-Datei direkt in Excel zu öffnen, lassen sich XML-Daten,
wie schon angesprochen, auch mit dem Befehl Entwicklertools XML Importieren in
eine vorhandene Arbeitsmappe übernehmen. Ähnlich wie beim Import von Daten aus
anderen Datenquellen lässt sich dabei ein bestimmter Bereich oder ein Arbeitsblatt als
Ziel angeben. Ansonsten entspricht der Vorgang dem Öffnen einer XML-Datei als XML-
Ta b ell e.
 
Search JabSto ::




Custom Search